Für 2 Wochen im Februar hatten wir 10 Stationen  der Miniphänomenta bei uns im Schulhaus. Diese Stationen, von der Stiftung Pfalzmetall zur Verfügung gestellt, zeigen den Kindern spielerisch erste Versuche zur Physik. Die Stationen wurden von den Kindern rege genutzt. Am vorletzten Tag hatten die Eltern Gelegenheit, sich von ihrem Kind die Stationen erklären zu lassen. Etliche Eltern nutzten diese Gelegenheit und waren erstaunt, was die Schule geboten hat.

 

Termine